`98 / `99 ~ Pixelpark schluckt die Geisterjäger

Auf einmal war aus bitlab und der Spielentwicklung ein wenig die Luft raus.

„John Sinclair“ wurde zu einem Desaster und weitere geplante Fortsetzungen wurde fraglich. So wurden wir von Pixelpark übernommen. Ein Prozess der sich in die Länge zog und lähmte. Machte vieles besser aber nicht alles. Das games-department befand sich in Auflösung und ich kümmerte wie mich um das vrnet der Volks- und Raiffeisenbanken, DLR und Mitsubishi Auto-CD-Roms, die Postbank und Stiftung Lesen.